Deutschlands Südwesten – Hochschwarzwald Motorradtour


Deutschlands Südwesten – Hochschwarzwald Motorrad Tour
  • 260 km
  • 1 Tage
  • 1300 m

Fahrt zum Schauinsland

Der Hochschwarzwald ist für den deutschen Urlauber die Region im Südwesten Deutschlands, die eine ernsthafte Alternative zu den Bergregionen der Alpen darstellt. Wir Motorradfahrer bilden da ebenfalls keine Ausnahme und sind beim Gedanken an Motorradtouren im Südschwarz­wald immer wieder gerne startbereit. Von hier aus kann man auch Tagestouren bis in die Vogesen, ins Schweizer Vor­alpenland oder zum Bodensee und in die Schwäbische Alb mit in die Planung aufnahmen und die Tourenzeit zu verlän­gern oder eben ein anderes Mal wieder zu kommen.

Wir starten unsere Hochschwarzwaldrunde in Freiburg. Wieder mal dürfen wir unsere ausgewählte Route nur unter der Woche fahren, da die ehemalige Bergrennstrecke zum 1.284 Meter hohen Schauinsland von einigen Bikern auch weiterhin als solche genutzt und so am Wochenende mit einer Streckensperrung belegt wurde. Wir nutzen also die Gunst der Stunde, überqueren den Berg und fahren dann über Todtnau und den Schluchsee zum Sightseeing nach St. Blasien, das mit seiner gigantischen Kuppelkirche mehr als beeindruckt. Traumhaft sind auch danach wie­der die Hochschwarzwaldwege und machen die Gegend nicht ohne Grund zu einer der beliebtesten Bikerregionen Deutschlands. Auch das jetzt folgende Wehratal unterstreicht das eindrücklich. Vorbei am 1.414 Meter hohen Belchen und mit einem Abstecher durchs Markgräfler Land erreichen wir am Abend unseren Ausgangspunkt Freiburg und genießen die nächtliche Partystimmung einer Studentenstadt.


Anschlusstour 5: Hochschwarzwald

Anschlusstour 5: Hochschwarzwald

1) Freiburg – Freiburg ist die südlichste Großstadt Deutschlands. Das Freiburger Mün­ster ist ein weithin sichtbares Wahrzeichen der Stadt. Ein Besuch lässt sich wunderbar mit einem Bummel durch die historische Altstadt verbinden. Freiburg

2) Schauinsland – So heißt der 1.284 Meter hohe Freiburger Hausberg. Ehemals gab es hier eine Bergrennstrecke auf 11 Kilometern Länge mit 170 Kurven. Auf der Berghöhe laden mehrere Lokale zu einer Pause ein. Am Freitag ist hier Bikertreff. Achtung! Am Wochenende und an Feiertagen ist die Strecke für Biker gesperrt.

An der L 124, D ­- 79254 Freiburg 

3) Schluchsee – Bei St. Blasien liegt der größte See im Schwarzwald. Er gilt seit Jahren als einer der saubersten Badeseen Deutschlands und wer am Sonntag nicht auf den Bikertreff verzichten kann, fährt zum Parkplatz gegenüber der Schluchsee Staumauer.

An der Talsperre/B 500
D - 79859 Schluchsee

4) Kuppelkirche / Dom St. Blasien – Sie gehört zu den größten Kuppel­kirchen in Europa und wird im Volks­mund gerne Schwarzwälder Dom genannt. Der monumentale Bau hat sich als wahrer Besuchermagnet ent­wickelt – also nicht wundern, wenn euer Bike wie von selbst Richtung St. Blasien zieht. 

5) Bad Säckingen – Bad Säckingen liegt am Hochrhein, der hier die Grenze zur Schweiz bil­det. Zur Stadt gehört auch ein Teil der Fridolininsel im Rhein, deren ge­naue Aufteilung zwischen Deutsch­land und der Schweiz jedoch nicht geregelt ist. Zu bestaunen ist hier unter anderem die längste überdachte Holzbrücke Europas, die die Stadt di­rekt mit der Gemeinde Stein in der Schweiz verbindet.

MSD

Weiteres Tourenmaterial

Hinweis zum Kartenmaterial

Um die Nachfahrbarkeit unserer Tourenvorschläge zu gewährleisten, bieten die hier angebotenen gpx-Downloads eine hohe Wegpunktdichte und sind mit dieser Datenmenge nicht auf jedem Navisystem direkt darstellbar. Zur Bearbeitung kannst du diese gpx-Dateien in das für dein Navigationsgerät passende Routenprogramm importieren und dann in für das Gerät verdauliche Portionen aufteilen. Die endgültige Dateigröße ist dann abhängig vom Navi-Modell und der zugehörigen Software-Version. Solltest du keine Routensoftware besitzen, lässt sich diese Datei auch in den gängigen Online-Routensystemen bearbeiten. Diese bieten für nahezu alle Geräte auf dem Markt die passenden Konvertierungstools.