Motorrad Bremsleitungen

Motorrad Bremsleitungen

Die Serien-Bremsleitungen hydraulischer Motorradbremsen bestehen meist aus Gummi. Mit der Zeit altert dieses Material und dehnt sich durch die dauernde Druckbelastung. Die Folge: Ein Teil der Bremskraft geht auf dem Weg vom Hebel zum Bremssattel verloren, Wirkung und Dosierbarkeit werden schlechter. Neue Bremsleitungen wirken dann oft wahre Wunder. Besonders wenn es sich um Stahlflex-Leitungen handelt. Die Ummantelung aus Stahlgewebe sorgt für hohe Bremsleistung, einen knackigen Druckpunkt und darüber hinaus für eine viel höhere Lebensdauer der Bremsleitungen. Bei Louis finden Sie fertig konfektionierte Bremsleitungskits mit ABE für viele auch ältere Motorradmodelle.
21 Artikel
7 Varianten
-20%
15 Varianten
109 Varianten
3,6
207 Varianten
3,6
2 Varianten
NEU!
20 Varianten
4
6 Varianten
4,7
3 Varianten
3 Varianten
3 Varianten
3 Varianten
3
3 Varianten
3 Varianten
5
3 Varianten
1
3 Varianten
3 Varianten
NEU!
3 Varianten
2 Varianten
83 Varianten
4,5

Motorrad Bremsleitungen

Die Serien-Bremsleitungen hydraulischer Motorradbremsen bestehen meist aus Gummi. Mit der Zeit altert dieses Material und dehnt sich durch die dauernde Druckbelastung. Die Folge: Ein Teil der Bremskraft geht auf dem Weg vom Hebel zum Bremssattel verloren, Wirkung und Dosierbarkeit werden schlechter. Neue Bremsleitungen wirken dann oft wahre Wunder. Besonders wenn es sich um Stahlflex-Leitungen handelt. Die Ummantelung aus Stahlgewebe sorgt für hohe Bremsleistung, einen knackigen Druckpunkt und darüber hinaus für eine viel höhere Lebensdauer der Bremsleitungen. Bei Louis finden Sie fertig konfektionierte Bremsleitungskits mit ABE für viele auch ältere Motorradmodelle.