Papierdichtungen selber anfertigen

Dein Vertragshändler kann nicht immer alle Dichtungen für jedes Motorrad vorrätig haben. Zum Glück lassen sich viele Dichtungen einfach selbst herstellen (außer z. B. die Zylinderkopfdichtung).

Dichtungen für Motorradmotoren

Lass dir nicht deine Tour verderben, wenn es nur an einer kleinen Papierdichtung hapert. Dein Vertragshändler kann aus Platzgründen nicht immer alle Dichtungen vorrätig haben. Glücklicherweise lassen sich viele Dichtungen einfach und gut selbst herstellen (außer z. B. die Zylinderkopfdichtung) und das nicht nur in Notsituationen.

In weniger als einer halben Stunde hat man die benötigte Dichtung angefertigt und eine Menge Geld gespart. Wer z. B. einen Elring-Dichtungsreparatur-Satz oder einen Bogen Dichtpappe besitzt, hat auch an einem Sonntag kein Problem. Das Reparatur-Kit ist sehr praktisch, weil es vier verschiedene Dichtungsmaterialien für alle Temperaturbereiche beinhaltet.

Mit einer Auswahl von Dichtungsschabern, einem Stempelkissen oder Farbspray und ein paar Locheisen hat man alle Spezialwerkzeuge zusammen. Es ist nicht nur zu beachten, dass der gleiche Typ Dichtungspapier verwendet wird, auch die Dichtungsdicke sollte übereinstimmen. Also: Wo eine Papierdichtung drin war, gehört auch eine gleich dicke Papierdichtung wieder rein. Wenn du z. B. eine zu dicke Dichtung zum Abdichten der Ölwanne benutzt, stimmt etwas übertrieben gesagt der angezeigte Öllevel nicht mehr und du füllst zu viel Öl ein.

Ebenso müssen alle Löcher in die neue Dichtung eingebracht werden, auch wenn der Sinn dafür nicht gleich ersichtlich ist. Ein Loch in der Dichtung ist nicht immer für eine Schraube vorgesehen, sondern kann auch für einen Ölkanal gedacht sein.


Dichtungen herstellen – so geht's

Step 1 – Dichtungsreste rückstandslos entfernen

Step 1: Dichtungsreste rückstandslos entfernen

01 – Sorgfältig vorbereiten

Der Deckel muss absolut sauber und fettfrei sein. Dichtungsreste werden mit einem Schaber rückstandslos entfernt (hartnäckige Reste können mit Dichtungsentferner beseitigt werden). PROCYCLE Bremsenreiniger sorgt für eine fettfreie Dichtfläche.


Step 2 – Mit Stempelkissen oder Farbspray einen Abdruck erzeugen

Step 2: Mit Stempelkissen oder Farbspray einen Abdruck erzeugen

02 – Abdruck erzeugen

Nun soll die Dichtfläche des Deckels auf das Dichtungspapier projiziert werden. Du beschränkst dich hier auf zwei Methoden: Die erste wird angewandt, wenn die alte Dichtung nicht mehr oder nur teilweise vorhanden ist. Mit einem Stempelkissen wird die Dichtfläche des Deckels eingefärbt. Den Deckel jetzt, ohne seitliches Verrutschen, mit starkem Druck auf das Dichtungspapier drücken. Aus der gefärbten Fläche wird die neue Dichtung ausgeschnitten.

Die zweite Methode wird angewandt, wenn die Dichtung noch so gut wie erhalten ist. Ist die Dichtung z. B. in drei Teile zerrissen, wird sie einfach mit Klebeband wieder zusammengeklebt. Die rekonstruierte Dichtung dann auf das Dichtungspapier legen und dünn mit Farbe besprayen. Nach ein paar Minuten wird die alte Dichtung abgehoben und die Konturen der neuen Dichtung werden sichtbar.


Step 3 – Löcher ein wenig größer als Schrauben-Ø ausstanzen

Step 3: Löcher ein wenig größer als Schrauben-Ø ausstanzen

03 – Löcher ausstanzen

Bevor du die neue Dichtung mit der Schere ausschneidest, müssen erst die Löcher ausgestanzt werden. Am besten lassen sich die Löcher für Schrauben und Bohrungen mit einem passenden Locheisen (z. B. Locheisen-Set) stanzen. Hierbei ist zu beachten, dass die Löcher für die Schrauben ein bisschen größer sein müssen als der Schraubendurchmesser, da die Dichtung sonst beim Einsetzen der Schrauben in den Deckel beschädigt wird. Als Unterlage ist ein Stück weiches Holz bestens geeignet. Ein Schlag mit dem Hammer auf das Locheisen erzeugt ein exakt rundes Loch und verhindert ein Einreißen der Dichtung durch Unregelmäßigkeiten.


Step 4 – Dichtung sauber mit einer Schere ausschneiden

Step 4: Dichtung sauber mit einer Schere ausschneiden

04 – Dichtung ausschneiden

Die Dichtung nun sauber mit einer Schere ausschneiden. Hast du aus Versehen die Dichtung an einer falschen Stelle eingeschnitten, mach dir die Mühe und fertige eine neue an, das schützt vor bösen Überraschungen.


Step 5 – Passgenauigkeit und Anzahl der Löcher prüfen

Step 5: Passgenauigkeit und Anzahl der Löcher prüfen

05 – Passgenauigkeit prüfen

Zum Schluss wird die Passgenauigkeit und die Anzahl der Löcher überprüft.


Hinweis: Vorsicht im Umgang mit Dichtmasse, trage diese nur dünn auf. Zuviel aufgetragene Dichtmasse kann großen Schaden nach sich ziehen: Beim Festziehen des Deckels quillt überschüssige Dichtmasse nicht nur nach außen, sondern auch ins Motorinnere und gelangt in den Ölkreislauf. Kleine Ölbohrungen werden unter Umständen verschlossen, ein Motorschaden kann die Folge sein. Es gibt verschiedene Dichtmassen für unterschiedliche Temperaturbereiche und Einsatzzwecke.


Unsere Empfehlung


Das Louis Technikcenter

Solltest du eine technische Frage zu deinem Motorrad haben, wende dich gerne an unser Technik-Center. Dort hat man Erfahrung, Nachschlagewerke und Adressen ohne Ende.

Bitte beachten!

Bei den Schraubertipps handelt es sich um allgemeine Vorgehensweisen, die nicht für alle Fahrzeuge oder alle einzelnen Bauteile zutreffend sein können. Die jeweiligen Gegebenheiten bei dir vor Ort können unter Umständen erheblich abweichen, daher können wir keine Gewähr für die Richtigkeit der in den Schraubertipps gemachten Angaben übernehmen.

Wir danken für dein Verständnis.


Das Louis Schrauberhandbuch jetzt kaufen

Das große Louis Schrauberhandbuch

Die gedruckte Version im Onlineshop

Das große Louis Schrauberhandbuch gibt's auch gedruckt zu kaufen: in Farbe und im praktischen A4-Format zum Selbstkostenpreis.